Willkommen in Halver,

meiner Stadt im Sauerland...

 

Heute ist Freitag, der 16.11.2018, 02:48:07 Uhr in Halver.

 

 

Auf dieser Homepage möchte ich allen Besuchern meine Heimatstadt Halver vorstellen. Einerseits werden Fakten und Daten hier abrufbar sein, andererseits Historisches, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele und … und … und … Aber auch auf negative Dinge soll hingewiesen werden – in der Hoffnung damit auch die zuständigen Stellen zu animieren hier aktiv zu werden. Ganz nach dem Motto: Mein Halver soll schöner werden! Dazu mehr im Hauptmenü auf der Seite „Das muss sich ändern!“

Fertig werden wird diese Homepage wohl nie, denn es gibt zu (fast) allen Themen hier immer wieder etwas Neues, was Ergänzungen oder auch Korrekturen notwendig macht. So werden (fast) alle Seiten laufend aktualisiert. Wann eine Seite zuletzt aktualisiert wurde sehen Sie am Ende jeder Seite. Regelmäßiges Vorbeischauen lohnt sich also. Für sachliche und konstruktive Vorschläge zur Gestaltung dieser Homepage sowie Hinweise auf verbesserungswürdige Dinge und Orte bin ich genauso dankbar wie eventuelle Hinweise auf mögliche Fehler oder falsche Daten. Nehmen Sie dazu bitte über das „Kontaktformular“ mit mir Verbindung auf.

Unter „Zuletzt aktualisierte Seiten" finden Sie hier im Anschluss die Seiten, die in den letzten 30 Tagen aktualisiert, ergänzt, korrigiert oder neu hinzugefügt wurden. Danach gibt es unter „News" Kurzmeldungen zu meinen Arbeiten und Aktivitäten sowie zu aktuellen Themen in Halver. Diese stehen ebenfalls 30 Tage auf der Titelseite und werden dann ins „News.Archiv" verschoben. Da nicht alles über das Hauptmenü abrufbar ist, kann man alle Seiten, einschließlich der Unterseiten, über das Inhaltsverzeichnis aufrufen.

Mit schönen Grüßen aus Halver - meiner Stadt im Sauerland
Axel Ertelt 
 

<>Zuletzt aktualisierte Seiten<>

 

02.11.2018 News Archiv

14.10.2018 Literatur über Halver

13.10.2018 Ausflugsziele der Umgebung

 


<> News <> News <> News <> News <>

 

08.11.2018: Stern-Center-Aktuell mit super aktuellem Gutschein

In der heutigen Tageszeitung (Allgemeiner Anzeiger vom 08. November 2018) war das vierseitige Anzeigenblättchen „STERN-CENTER-AKTUELL“ enthalten. Diesmal mit einem „super-aktuellen“ 15-%-Rabatt-Gutschein einer im Stern-Center befindlichen Apotheke. Der genannte Rabattgutschein kann/darf eingelöst werden vom 06. – 29. September 2018. Also auf in die Zeitmaschine und den Gutschein einlösen…

02.11.2018: Nicht erreichbar am 16.11.2018

Die Telekom bastelt mal wieder an ihrem Netz und aktualisiert dieses. Dabei sind die Anschlüsse (Telefon und Internet) für rund 30 Minuten nicht erreichbar. Mein Anschluss ist davon am 16.11.2018 (bis ca, 18.00 Uhr möglich) betroffen. Ich bitte dies zu beachten, fals Sie mich nicht erreichen können.

16.10.2018: Stimmen für den Tierschutzverein Halver-Schalksmühle

Machen Sie mit beim Spendenmarathon für Tiere und geben Sie ihre Stimme für den Tierschutzverein Halver-.Schalksmühle ab. Jede Stimme zählt! Hier stimmen Sie ab: Spendenmarathon für Tiere. Der Spendenmarathon endet am 25. Oktober 2018 um 18.00 Uhr. Schnelles Handeln ist angesagt. Nicht auf die lange Bank schieben...

14.10.2018: Jubiläumsschrift der Fa. Werner Ertelt oHG / Bestattungen Ertelt wieder aufgetaucht

Beim Aufräumen meines Archivs fand ich durch Zufall die digitale Druckversion der Jubiläumsschrift zum 60jährigen Bestehen der Fa. Werner Ertelt oHG (Schreinerei) bzw. zum 50jährigen Bestehen von Bestattungen Ertelt wieder. Diese verloirengegangene Datei ermöglichte es mit nun ein Exemplar für mein Archiv nachzudrucken - da ich inzwischen selber keines mehr besaß. Die Jubiläumsschrift ist 24 Seiten stark und enthält 20 Abbildungen (davon 16 in Farbe). Wer ein Exemplar haben möchte kann dies gegen übersendung von 5,00 Euro (bar im Brief oder bei Abholung, reine Selbstkosten inkl. Versand) bei mir anfordern.

13.10.2018: Der neueste Wahnsinn dank EU

Es hat zwar nichts mit Halver oder meinen Arbeiten zu tun - aber das muss ich jetzt mal loswerden: „Schlaumeier“ in der EU haben schon ein paar gute Dinge erreicht, aber auch viel, sehr viel Bullshit. Da ist angedacht die Kinderbücher mit den dicken festen Pappeinbänden zu verbieten, weil Kleinkinder etwas davon abknabbern und dabei ersticken könnten. Uns wird vorgeschrieben wie schlabbrig wir unsere Fritten essen müssen und wie stark das Brot getoastet werden darf. Das Neueste: Wir werden demnächst alle nur noch eine anonyme Nummer sein. Das ist eine der Schlussfolgerungen aus der EU-Datenschutzgrundverordnung, die seit Kurzem in Kraft ist. Glauben Sie nicht? Ist doch in Wien bereits geschehen! Da hat sich doch tatsächlich der Mieter einer Gemeindewohnung bei seinem Vermieter wegen mangelndem Datenschutz beschwert, weil sein Name auf dem Klingelschild steht und dabei auf die neue DSGVO hingewiesen. Diese prüfte den Fall und kam zu dem Schluss, dass der Mieter Recht habe. Nun werden nach und nach bei allen rund 220.000 Wohnungen der Gesellschaft die Klingelschilder mit den Namen der Mieter entfernt und gegen neue mit der Wohnungsnummer ausgetauscht. Das bedeutet dann wohl demnächst, dass niemand mehr Besuch bekommt, weil niemand mehr weiß wo er klingeln muss. Besonders kriminell wird’s dann, wenn die Namensschilder auch noch von den Briefkästen entfernt werden. Dann können wir wohl jeden Tag zur Post laufen und nachfragen ob etwas für uns angekommen ist. Da glaube ich langsam, dass die Briten es wohl doch richtig gemacht haben und hoffe, dass bald mal jemand die EU verbietet – bevor die Menschheit ganz den Bach runter geht…

09.10.2018: Unverhoffte Erinnerungen…

Ich arbeite derzeit an meinem Manuskript über die thailändische Bestattungskultur, die so ganz anders ist als die unsere. Im Laufe der Zeit habe ich dazu Material gesammelt und abgeheftet. Heute fand ich darunter den Bericht „Tod in Thailand“, der mal auf der inzwischen nicht mehr existierenden Website „realthailand.info“ veröffentlicht war. Am Ende des Berichtes stand da: „Eine sehr gute Beschreibung über eine miterlebte Bestattung in Thailand findet man unter bestattungen-ertelt.de.“ Das war ein Hinweis auf meinen Bericht, der früher auf der Homepage unseres Bestattungsinstitutes veröffentlicht war. Mit dem Verkauf des Institutes wurde auch die damalige Homepage vom Netz genommen. Der Artikel über die Beerdigung steht heute auf meiner Homepage „Axel Ertelt online“ und ist unter folgendem Link aufrufbar: https://axelertelt.hpage.de/thailand.html#thai005.

Ältere Meldungen finden Sie im News-Archiv.


Heute waren bereits 9 Besucher auf meiner Homepage.
6 Besucher sind gerade online hier.
Gestern waren 113 Besucher auf der Seite.
Insgesamt wurde diese Seite 73824 mal seit dem 28. Juli 2013 besucht.
 
Der Besucherrekord war am 02.01.2018 mit 1362 Besuchern.
Die meisten aufgerufenen Seiten waren am 02.01.2018 mit 1.586 Seiten.
Die meisten Besucher gleichzeitig (117 Besucher) gab es am 02.01.2018 um 16.44 Uhr.
 
Die letzte Aktualisierung dieser Homepage fand am 08.11.2018 16:36:37 Uhr statt.
 
 

Bitte empfehlen Sie diese Website Ihren Freunden und Bekannten.

 
 

Besuchen Sie auch:

 Hilfe für Behinderte 

und:

 Axel Ertelt online